Vorsicht bei billigem Fusspflegegerät

Fusspflegegeräte gibt es natürlich in verschiedenen Ausfertigungen und je nach Einsatzgebiet kann man sich zwischen einem professionellen Gerät für den Einsatz im Kosmetikstudio entscheiden oder für die preisgünstigere Variante für den Homebereich.

Aber Vorsicht: Gerade für den Einsatz im privaten Bereich gibt es sehr viele qualitativ minderwertige Fusspflegegeräte auf dem Markt. Abgesehen davon, dass sich diese erheblich in Umfang und Bedienung unterscheiden spielt hier die qualitative Verarbeitung der Geräte zur Pflege der Füße eine große Rolle. Sie sollten sich also auf jeden Fall in einem Fachgeschäft beraten lassen und nicht auf das erste billige Angebot aus dem Versandhandel hereinfallen.

Fusspflegegerät

F?r die Fusspflege gibt es eine Vielzahl an Geräten. Das reicht von einfachen Werkzeugen bis hin zu technisch ausgereiften Fusspflegestühlen und Liegen. Wie auch bei der Maniküre unterstützt ein Fusspflegegerät die Kosmetikerin bei der professionellen Pedicure.

Bei der Fusspflege kommen Absaug-, Nass- und Drucklufttechniken zum Einsatz. In erster Linie unterstützen die Fusspflegegeräte die Kosmetikerin bei den Nebenarbeiten, wie unsere Aufzählung bereits zeigt. Dabei sind druckluftbetriebene Behandlungseinheiten eine echte Alternative zu mikromotorbetriebenen Systemen.



Fusspflegegerät: Feilen und Saugen in Einem

Ganz klar, wo gehobelt wird fallen auch Späne. Dass weiß nicht nur der Schreiner sondern auch die Kosmetikerin kann ein Lied davon singen. Deshalb hat die moderne Industrie Fusspflegegeräte entwickelt, die bereits bei der Pedicure gleichzeitig absaugen und mit Druckluft kühlen.


Pedicure Gerät

Fusspflegegerät

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Fusspflegegerät Pedicure Gerät Manicure Gerät Nagelfräser Desinfektionsmittel Nagelfeilen Fußpflegestuhl Sterilisator Kosmetikliege Massageliege Fusspflegegerät Sterilisator